German 16

New PDF release: Benn-Handbuch: Leben – Werk – Wirkung

By Christian M. Hanna, Friederike Reents

ISBN-10: 3476024342

ISBN-13: 9783476024343

ISBN-10: 3476053105

ISBN-13: 9783476053107

Gottfried Benns Doppelrolle als Dichter und Arzt ist neben der Einzigartigkeit seiner Lyrik, der radikalen Modernität seiner Prosa und der zeitgeschichtlichen Brisanz der Briefwechsel einer der Gründe für seine bis heute anhaltende Wirkungskraft. Das erste umfassende Handbuch beleuchtet historische und biografische Hintergründe, analysiert das Werk und gibt einen Überblick über literarische, geistes- und naturwissenschaftliche Strömungen, in deren Spannungsfeld sich Benns Texte bewegen. Neben detaillierten Einzelinterpretationen liegt ein Schwerpunkt auf der Darstellung von Benns Ästhetik und Poetik anhand von Konzeptionen und Strukturen (Medizynische Lyrik bis Phänotypologie), Denkfiguren und Motiven (Ambivalenz bis Wissenschaftskritik) sowie seiner Schreibweisen und Techniken (Montagetechnik bis Essayistisches Schreiben). Ein Kapitel zur nationalen und internationalen Rezeptionsgeschichte rundet das Handbuch ab.

Show description

Read Online or Download Benn-Handbuch: Leben – Werk – Wirkung PDF

Best german_16 books

New PDF release: Deine Freiheit, deine Gelassenheit : Zeitlose Pfade zum

In einer sich immer schneller verändernden Welt ist Gelassenheit ein hehres intestine. Kai Hoffmann zeigt, warum es hilft, Abstand zu eigenen Gedanken und Gefühlen nehmen, wie guy es schafft, gedanklich im Hier und Jetzt zu bleiben und alle vorhandenen Ressourcen zu aktivieren und warum Klarheit über eigene Werte und Ziele die beste Gelassenheitspolice ist.

Download e-book for kindle: Interkulturelle Kompetenz durch Auslandsaufenthalte: by Fabian Wolff

In einer der größten Längsschnittstudien dieser paintings liefert der Autor einen empirischen Nachweis für die confident Wirkung bildungsbezogener Auslandsaufenthalte auf die Entwicklung interkultureller Kompetenzen. Erstmalig wird aufgezeigt, dass der Zugewinn interkultureller Kompetenzen weitgehend unabhängig von der Gestaltungsform der Auslandsaufenthalte auftritt.

Additional resources for Benn-Handbuch: Leben – Werk – Wirkung

Example text

10). Bekanntlich zog sich Benn 1934 mit Verachtung aus der ›Bewegung‹ zurück, reaktiviert im Jahr darauf als Oberstabsarzt in Hannover – »die aristokratische Form der Emigration« (SW IV, 296) – und in noch stärkerer Einigelung in die Kunst (s. Kap. 11). Lebensweg eines Intellektualisten, 1934: »[D]enn daß die Kunst alles rechtfertige, das war das Gesetz, das unantastbare ihres Lebens. Um es zu wiederholen: was gab es denn außer ihr? , 185). Tatsächlich überschreibt dieser Satz Nietzsches Benns ganzes Lebenswerk.

Für Döblins oder auch Ernst Jüngers Wendung ins Religiöse hatte er nichts übrig: »[A]lles Rückgriffe, schöne Haltung, aber Stilentspannung, Konformismus. Ich versage mir diese Rückgriffe […]. , 166; s. Kap. 16). Literatur im Nationalsozialismus Benns ›Verirrung‹ in den Nationalsozialismus, die Kommunisten wie Alfred Kurella und Georg Lukács als logische Konsequenz des Expressionismus darstellten (Schmitt 1987, 39–40) und die von Exilliteraten wie Klaus Mann (s. Kap. 8) stark kritisiert wurde, ist auch Jahrzehnte später noch Gegenstand kontroverser Debatten (vgl.

Französisch und deutsch. Frankfurt a. M. 1992. – Rumold, Rainer: G. B. und der Expressionismus. Königstein 1982. – Schäfer, Hans Dieter: Benn und Döblin. In: Benn Forum 1 (2008/2009), 47– 64. ): Die Expressionismusdebatte. Frankfurt a. M. 51987 – Schulz, Gerhard: Naturalismus und Zensur. ): Naturalismus. Frankfurt a. M. 1974, 93–121. – Uecker, Matthias: G. B. und die Politik des Weimarer Literaturbetriebs. In: Delabar; Kocher 2007, 159–180. – Vahland, Joachim: Entzauberte Moderne. G. B. und Max Weber.

Download PDF sample

Benn-Handbuch: Leben – Werk – Wirkung by Christian M. Hanna, Friederike Reents


by Ronald
4.1

Rated 4.39 of 5 – based on 33 votes