Holocaust

Das Warschauer Getto. Alltag und Widerstand im Angesicht der - download pdf or read online

By Markus Roth, Andrea Löw

ISBN-10: 3406645348

ISBN-13: 9783406645341

So wie Auschwitz für den Massenmord an den europäischen Juden insgesamt steht, so ist Warschau sicherlich das Getto des Holocaust.
Hier waren insgesamt knapp 500.000 Menschen eingepfercht, mehr als in jedem anderen Getto im deutsch besetzten Europa. Und hier leisteten die verfolgten Juden Widerstand gegen ihre deutschen Peiniger. Mehrere Wochen brauchte die SS, um den Aufstand der jüdischen Widerstandsorganisation im Frühjahr 1943 nieder zu schlagen.
Eindringlich schildern Andrea Löw und Markus Roth die Geschichte des Gettos und seiner Menschen. Sie hungerten und wurden krank, sie litten und sie hatten Angst. Aber diese Menschen reagierten auf vielfältige paintings und Weise auf Verfolgung und Erniedrigung. Viele von ihnen kämpften ohne Waffen ebenfalls einen heroischen Kampf, sie kämpften gegen starvation und Krankheiten, für die Bildung ihrer Kinder, für ihr kulturelles Leben und um ihre körperliche und geistige Selbstbehauptung. Ihre Bemühungen, sich ein Leben zu organisieren, in dem es Kultur und Musik, Hilfe für andere, Liebe und Freundschaft gab, stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Dabei kommen die Verfolgten selbst durch Tagebücher und Erinnerungen ausführlich zu Wort. Erstmals erhalten die deutschen Leser so ein lebendiges Bild vom Alltag der Menschen im Getto.

Show description

Read Online or Download Das Warschauer Getto. Alltag und Widerstand im Angesicht der Vernichtung PDF

Best holocaust books

Nicholas Stargardt's The German War: A Nation Under Arms, 1939–1945 PDF

As early as 1941, Allied victory in international conflict II appeared all yet guaranteed. How and why, then, did the Germans extend the barbaric clash for 3 and a part extra years?
In The German conflict, acclaimed historian Nicholas Stargardt attracts on a unprecedented diversity of basic resource materials—personal diaries, court docket documents, and army correspondence—to solution this query. He bargains an extraordinary portrait of wartime Germany, bringing the hopes and expectancies of the German people—from soldiers and tank commanders at the japanese entrance to civilians at the domestic front—to bright existence. whereas so much historians establish the German defeat at Stalingrad because the second whilst the typical German citizen grew to become opposed to the conflict attempt, Stargardt demonstrates that the Wehrmacht in truth retained the staunch help of the patriotic German population till the sour end.
Astonishing in its breadth and humanity, The German battle is a groundbreaking new interpretation of what drove the Germans to fight—and continue fighting—for a misplaced reason.

Hitler 1889-1936: Hubris by Ian (Professor of Modern Histor Kershaw PDF

Ian Kershaw's "Hitler 1889-1936: Hubris" charts the increase of Adolf Hitler, from a weird and wonderful misfit in a Viennese dosshouse, to dictatorial management. With amazing ability and vividness, drawing on an important diversity of resources, Kershaw recreates the area which first thwarted after which nurtured Hitler in his formative years, from early formative years to the 1st successes of the Nazi celebration.

Download e-book for kindle: Hunt for the Jews: Betrayal and Murder in German-Occupied by Jan Grabowski

Judenjagd, hunt for the Jews, used to be the German time period for the geared up searches for Jews who, having survived ghetto liquidations and deportations to demise camps in Poland in 1942, tried to conceal "on the Aryan facet. " Jan Grabowski's penetrating microhistory tells the tale of the Judenjagd in Dabrowa Tarnowska, a rural county in southeastern Poland, the place the vast majority of the Jews in hiding perished as a result of betrayal via their Polish pals.

Download e-book for iPad: Bystanders to the Holocaust by David Cesarani, Paul A. Levine

Utilizing available archival resources, a staff of historians exhibit how a lot the united states, Britain, Switzerland and Sweden knew concerning the Nazi try to homicide all of the Jews of Europe in the course of global warfare II.

Additional info for Das Warschauer Getto. Alltag und Widerstand im Angesicht der Vernichtung

Sample text

Immer wieder wurden Juden verprügelt, beraubt und ihre Geschäfte geplündert. [43] Doch ganz ohne Gegenwehr konnten die Banden nicht durch die Straßen ziehen. [44] Die Lebensbedingungen der Warschauer Juden verschlechterten sich im Frühjahr und Sommer 1940 zusehends; weitere Verordnungen schränkten sie zusätzlich ein und entzogen vielen die Existenzgrundlage. Während die Preise stiegen, konnten die Menschen weiterhin nur begrenzt über ihr Geld verfügen. Überdies wurden die offiziellen Versorgungssätze reduziert, im Mai zum Beispiel die Brotration von 500 auf nur 250 Gramm am Tag; nichtjüdische Polen erhielten 750 Gramm.

Infolgedessen war der Judenrat die zentrale Anlaufstelle für alle Juden mit ihren Anträgen und Klagen. Immer wieder berichtet Czerniaków in seinem Tagebuch von der Flut der Bittsteller, von den Schwierigkeiten, deutsche Anordnungen umzusetzen, und von der Kritik, die ihm dies bei vielen Juden eintrug. Er schien den Menschen derjenige zu sein, der für Abhilfe sorgen könnte. Viele wollten oder konnten nicht sehen, dass Czerniaków selbst weitgehend die Hände gebunden waren. Gerade in der Anfangszeit traten SS und andere Dienststellen an den Judenrat mit hohen Geldforderungen heran, die dieser innerhalb kürzester Zeit erfüllen musste.

30 Prozent der Warschauer Bevölkerung). Formell waren sie nun zwar gleichberechtigt, doch in der Praxis gab es zahlreiche Diskriminierungen. Vor allem im Staats- und Militärdienst blieben ihnen viele Stellen verschlossen. Weiterhin waren das Handwerk und der Handel die Domäne der Juden; meist waren es Kleinstbetriebe, nur von den Familienmitgliedern unter zahlreichen Entbehrungen getragen. Die Mehrheit der Warschauer Juden lebte in einfachen Verhältnissen vor allem im Nordwesten der Stadt, oft in heruntergekommenen Häusern.

Download PDF sample

Das Warschauer Getto. Alltag und Widerstand im Angesicht der Vernichtung by Markus Roth, Andrea Löw


by Jason
4.2

Rated 4.04 of 5 – based on 4 votes